Chronik

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr"

 

 

unter diesem Motto beschlossen am 13. März 1893 42 Mann aus Zell bei Zellhof die Gründung einer Feuerwehr.
Am 4. Juni 1893 fand unter dem Vorsitz von Schulleiter Johann Walter die Gründungsversammlung statt.

 

 

Die wichtigsten Geschehnisse seither:

 

 

1893
Erster Brandeinsatz in Tragwein
1895
Erster Feuerwehrball
1889
Bezirksfeuerwehrtag in Zell bei Zellhof
1900
Bau eines Schlauchtrocknungshauses

1924-1925
Bau eines neuen Feuerwehrzeughauses

 

1931
Einweihung der ersten Motorspritze Typ E35
1946
Erste Versammlung nach dem 2. Weltkrieg

 

 

1954
Hochwassereinsatz in Mitterkirchen

 

1970
Ankauf eines gebrauchten Löschfahrzeuges Marke Dodge

 

1970-1976
Bau eines neuen Feuerwehrzeughauses

 

1974
Aufstellung der ersten Bewerbsgruppe

 

1975
Aufstellung der ersten Jugendgruppe

 

1977
Namensänderung von Zell bei Zellhof in Bad Zell
Zeughaussegnung
Bezirksbewerb in Bad Zell



 

1976
Ankauf eines TLF 2000 Typ Steyr 590
Jungfeuerwehrmann Edmund Thurnhofer verunglückt
tödlich beim Seilbahnunglück in Cavalese ( Italien )



 

1978
Ankauf von 3 Garnituren schweren Atemschutz
Ausrüstung mit Funkgeräten

 

1982
Installation einer Sirenensteuerung zur Funkalarmierung


1984
Erster Familienwandertag

 

 

 

 

 

1987
Ankauf eines KLF-A Typ VW LT40

 

 

1988
Abschnittsbewerb in Bad Zell


1989
Ankauf eines Kommandofahrzeuges Typ Renault Traffik 4x4


1991

Ankauf von hydraulischem Bergegerät Typ Lucas
Einbau einer Florian-Funkstation


1992

Ankauf und Umbau eines Rüstanhängers mit Bergeausrüstung

 

2002
Jahrhunderthochwasser



 

2004
Ankauf eines RLF-A 2000 Typ Steyr 14S28

 

2006
Schneeräumeinsätze nach extremen Schneefällen

 

2007

Einzug ins neue Feuerwehrhaus auf der Au

Sturm "Kyrill"

 

2008
Sturm "Emma"

2009
Ankauf Kommandofahrzeug Typ Citröen Jumper

 

2013

Hochwasser in Oberösterreich

 

2017

Ankauf KLF -A Logistik Marke Iveco