Monatsübungen Oktober

Im Oktober beschäftigen sich die 4 Ausbildungsgruppen der FF Bad Zell mit dem Thema:

Absturzsicherung- & Rückhaltesysteme sowie mit der Personenrettung aus unwegsamen Gelände!

Räumungsübung Volksschule, 20. Oktober 2019

Die schnelle und reibungslose Evakuierung der Volksschule stand im Focus der Übung am Freitag den 20. Oktober, die gemeinsam mit der FF Erdleiten durchgeführt wurde. Darüberhinaus galt es für die eingesetzten Kameraden auch eine vermisste Person zu finden und natürlich den fiktiven Brand zu bekämpfen. Nachdem diese Aufgaben rasch und professionell erledigt waren, stellten sich die Kameraden noch den Fragen der Schüler und gaben wichtige Tipps für den Ernstfall

Gemeinschaftsübung mit FF Allerheiligen und FF Erdleiten 9.Oktober 2019

Im Rahmen der erweiterten Grund-/Maschinistenausbildung fand am Mittwoch  (09.10.) eine Gemeinschaftsübung mit den Feuerwehren Allerheiligen & Erdleiten statt!

Im Stationsbetrieb wurde eine Relaisleitung beübt!

Von der WES  (WasserEntnahmeStelle) über eine Verstärkerpumpe zum RLF-A Bad Zell bzw. direkt zu TLF-A Allerheiligen

 

DANKEN möchten wir an dieser Stelle Fam. Gusenbauer (Hirtlhof) für die zur Verfügungstellung des Übungsareals bzw. die Verpflegung danach!

Monatsübung September

Die Monatsübung stand im Zeichen von Atemschutz & Digitalfunk!

Es wurde aber auch der Innenangriff mittels C-Leitung mit Einstieg über die Leiter und retutanter Einspeisung zum Verteiler beübt und durchbesprochen!

Herbstübung 12. Oktober 2019

Bei der diesjährigen Herbstübung wurde auf unterhaltsame und lehrreiche Weise das Thema Digitalfunk und Kommunikation allgemein beübt

Gemeinschaftsübung mit der FF Pierbach, 31.Juli 2019

Am  31.Juli fand die Gemeinschaftsübung mit der FF Pierbach und dem Roten Kreuz Bad Zell statt!

Dabei wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen angenommen

Monatsübung Juli: GBA Fahrzeuge/Geräte

Bei der Juli-Übung wurden im Zuge der GBA  (Gerätebasisausbildung) die auf den Fahrzeugen mitgeführten Gerätschaften und die Fahrzeuge selbst genauer unter die Lupe genommen. 

Monatsübung Juni: Übung mit Rotem Kreuz

Im Juni stand die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz an 4 Abenden im Ausbildungsmittelpunkt

 

Ein Lader-Fahrer erlitt einen „Herzinfarkt“ und überfuhr dabei seinen Einweiser bzw. kam auf dessen Fuß zum Stillstand!

Dabei wurde der Focus darauf gelegt, die grundsätzliche Arbeitsweise der jeweils anderen Einsatzorganisation zu betrachten.

Monatsübung Mai: Fahrzeugbergung

Im Mai beschäftigten sich die 4 Ausbildungsgruppen der FF Bad Zell mit dem Thema Fahrzeugbergung per Einbauseilwinde bzw. Greifzug

 

Ein Fahrzeug stürzte über eine Böschung und musste geborgen werden. Dabei ging es vor allem um den richtigen Aufbau & Einsatz des Gerätes und nicht um die Unversehrtheit des Übungs-PKW´s da auch verschiedene Anschlagpunkte getestet wurden.

Gemeinschaftsübung mit der FF Tragwein: Menschenrettung aus PKW

 

Um im Ernstfall rasche und effektive Hilfe leisten zu können, ist die reibungslose Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren immens wichtig. Daher werden jedes Jahr Gemeinschaftsübungen abgehalten.

Dieses Jahr war es an uns, die Übung mit der FF Tragwein vorzubereiten. Ein Szenario "VU mit eingeklemmter Person" war abzuarbeiten und wurde durch die beiden Wehren rasch und profesionell gelöst. 

https://www.ff-tragwein.at/index.php/aktuelles/uebungen/item/uebung-eingeklemmte-person

Frühjahrsübung der FF Allerheiligen

Von der FF Allerheiligen wurden wir zu ihrer Frühjahrsübung eingeladen!

Annahme: Verkehrsunfall eingeklemmte Person die auch noch gepfählt (Baueisen durch die Schulter) war! Nach Sicherung des Fahrzeuges (in Hang-/Seitenlage) mit den zwei Seilwinden begann man mit der Menschenrettung. Dabei wurde festgestellt das sich auch noch ein Kleinkind/Baby am Rücksitz in einerBabyschale befand! Nach Rettung des Babys begann man die Fenster zu entfernen bzw. wurde das Dach weggeklappt um danach das Baueisen mittels Pedalschneider zu durchtrennen und die Person per Spineboard zu retten!

 

 

DANKE an die FF Allerheiligen für die Einladung auch bei dieser Übung konnten einsatzwichtige Erfahrungen dazu gewonnen werden!

Räumungsübung Kindergarten, 3. Mai 2.19

Um im Ernstfall die richtigen Schritte zu setzen wird im Kindergarten jährlich eine Räumungsübung durchgeführt. Dabei können die Betreuerinnen als auch die Einsatzkräfte mögliche Schwachstellen ausmerzen.

Alarmstufe 3 Übung Tragwein

Von der FF Tragwein wurden wir neben 15 anderen Feuerwehren zur A3+ Übung bei der Firma Handlos eingeladen! Unsere RLF-A Besatzung bekam den Auftrag eine Brandausbreitung auf eine andere Halle im Aussenangriff unter schwerem Atemschutz zu verhindern bzw. unterstützen wir TANK Tragwein bei der Belüftung des Brandobjektes.

So wie alle anderen Feuerwehr vermutlich auch traten wir nach der Nachbesprechung und Verpflegung (Getränke/Würstel) mit ein paar lehrreichen Inputs die Heimfahrt an!

 

https://www.ff-tragwein.at/index.php/aktuelles/uebungen/item/a3-grossuebung-tragwein

 

DANKE an die FF Tragwein für die Einladung und Ausarbeitung und an die Firma Handlos für die Verpflegung!!!

Ready for fire

  Drei Kameraden sind auch Heuer wieder „Fertig für´s Feuer“ da sie die Gelegenheit hatten die Wärmegewöhnungsanlage von Ready4Fire in Amstetten zu besuchen! Neben einem geführten Brandverlauf mit all seinen Facetten (Dancing Angel´s, Pyrolyse/Ausgasung von Gegenständen mit Flammensprung)  galt es auch eine Angriffsübung zu bewältigen.

Monatsübung April

Die Gruppenübungen im April  beschäftigten sich mit dem Thema „Fahrzeugbrandbekämpfung“!

Aufgrund der Trockenheit wurde von der 2019 vorgenommenen Einsatzübungstaktik (Anfahrt, Erkundung, Befehl ) abgewichen und das Fahrzeug erst nach Aufbau der Löschleitungen entzündet!

 

Es konnte festgestellt werden das ein HD- Angriff sowie ein Angriff mittels Mittel-/Schwerschaumrohr zum Erfolg führen die Schadenslage gibt schlussendlich das Einsatzmittel vor!

Monatsübungen März

Bei den Monatsübungen im März wurde den einzelnen Gruppen folgende Aufgabe gestellt! Nach Auffahrunfall eine Person im Fahrzeug „eingeklemmt“, ansprechbar, klagt über starke Rückenschmerzen.

Somit musste/sollte sie Achsengerecht über den Kofferraum gerettet werden.

 

Hierbei wurde auch das neue hydraulische Akkuaggregat mit Spreizer & Schere vom RLF-A sowie die neue Akkurettungssäge eingesetzt die im Vorfeld im Feuerwehrhaus besprochen wurden.

 

 

Der Einsatzleiter hatte bei der Lageerkundung noch die Aufgabe zu erkennen das es sich um ein Fahrzeug mit Gasantrieb (Schriftzug auf Fahrzeugoberfläche!) handelt bzw. bei einer Gruppe wurde ein Stromverteiler (Stromschlaggefahr!) als Übungsannahme umgefahren.

Frühjahrsübung 2019

BMA (BrandMeldeAlarm) im  Haus für Senioren war das Übungsthema der diesjährigen  Frühjahrsübung im Pflichtbereich Bad Zell!

 

Durch die Brandmeldeanlage wurden die zwei Feuerwehren des Pflichtbereiches Bad Zell (Bad Zell + Erdleiten) zum Einsatz gerufen,

Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um einen Realbrand im Bereich des Kindergartens handelt, welcher im Haus für Senioren untergebracht ist. Mindestens eine Person wurde vermisst, die bei ersten Löschversuchen mittels Wandhydranten das Bewusstsein verlor! Somit wurde der Atemschutztrupp Bad Zell zur Menschenrettung eingesetzt und der Trupp aus Erdleiten zur Brandbekämpfung der Außenfassade, die durch ein gebrochenes Fenster bereits Feuer gefangen hat.

 

Nach erfolgreicher Abarbeitung der Aufträge fand eine Nachbesprechung bzw. eine Begehung vor Ort statt.

Monatsübung Februar: Forstunfall

Ein Szenario dass sich in einem forstwirtschaftlich stark genutzten Gebiet wie dem Mühlviertel jederzeit ereignen kann, beübten die 4 Übungsgruppen der FF Bad Zell.

Übungsannahme:

Beim Anspannen der Seilwinde an den Traktor kippte diese nach vorne, da der Oberlenker noch nicht eingehängt war. Dabei wurde das Unfallopfer im Bereich des Oberkörpers zwischen Winde und Traktor eingeklemmt. Aufgabe der Gruppen war natürlich die rasche und schonende Rettung des Unfallopfers. 

Die jeweiligen Einsatzleiter und Mannschaften wählten verschiedene Wege und Gerätschaften, kamen jedoch in allen Fällen rasch und richtig zum Ziel.

Finnentest 2019

Den, für Atemschutzträger vorgeschriebenen, alljährlichen Fitnesstest absolvierten die AS-Träger der Wehren Bad Zell und Erdleiten wie schon in den letzten Jahren im FF-Haus Erdleiten

Grundlehrgang Ausbildung

Mit dem Kapitel 6 "Brand-/Löschlehre" beschäftigten sich die Teilnehmer der aktuellen Grundausbildung am Freitag (01.02.2019)

Im Lehrsaal wurden zunächst die Grundbegriffe & Grundkenntnisse näher gebracht bevor man mit zwei "Brandboxen" eine Raumdurchzündung bzw. eine Rückzündung nachstellte!

Danach wurden noch div. Modelle von Pulver- & Schaumlöscher bei einer Brandtasse ausprobiert!