Einsatz 11-13/2019

Einsätze aufgrund starker Schneefälle, Update

Auch am Dreikönigstag hielten die Einsätze aufgrund umgestürzter Bäume an.

Nach und nach konnten blockierte Strassen freigeschnitten und wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Eingesetzt:

RLF-A, KLF-A

9 Mann

Einsatz 03-10/2019

Einsätze aufgrund starker Schneefälle, 05. und 06.Jänner 2019

Nach anhaltenden starken Schneefällen wurden wir im gesamten Pflichtbereich zu zahlreichen Einsätzen gerufen.

Meist handelte es sich um umgestürzte Bäume, die Strassen blockierten. In einigen Fällen, wie zum Beispiel im Naarntal oder bei der Perger Landesstrasse mussten die Verkehrswege total gesperrt werden, da das Entfernen der Hindernisse für die eingesetzten Kräfte zu gefährlich war, da laufend weitere Bäume umstürzten. Bis in die frühen Morgenstunden waren Mannschaften im Einsatz um zumindest die wichtigsten Verkehrsverbindungen freizuhalten.

 

RLF-A, KLF-A, 

26 Mann

 

Einsatz 01/2019

Brand Wohnhaus ALST 3, 02.Jänner 2019

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hatten die Wehren des Pflichtbereichs Bad Zell und die benachbarten Feuerwehren einen tragischen Einsatz abzuarbeiten. In der Ortschaft Haselbach war ein Holzhaus in Brand geraten, der Besitzer wurde beim Eintreffen der ersten Kräfte noch vermisst. Aufgrund dieser Tatsache und der Gefährdung der umliegenden Objekte sowie der Nähe zum Wald wurde auf Alarmstufe 2 bzw. 3 erhöht. Durch das beherzte Einschreiten der ersten Atemschutztrupps konnte die vermisste Person zwar rasch im Eingangsbereich der Hütte gefunden und aus der Gefahrenzone gebracht werden, leider kam für sie  jedoch jede Hilfe zu spät.

In weiterer Folge wurde der Brand zügig unter Kontrolle gebracht und so konnten relativ rasch die erhöhten Alarmstufen zurückgenommen werden und das Brandobjekt wurde für die Brandursachenermittler vorbereitet, die derzeit noch an der Arbeit sind.

Aufgrund des belastenden Einsatzes wurden auch Peers der Feuerwehr beigezogen. Ihnen für ihre professionelle Hilfe herzlichen dank. Ebenso einen Dank an die ausgerückten Nachbarwehren.

 

https://ooe.orf.at/news/stories/2956503/

https://www.fotokerschi.at/blog/toedliches-brandereignis-im-muehlviertel/

http://www.laumat.at/medienbericht,ein-toter-nach-wohnungsbrand-in-bad-zell,13175.html

 

Einsatzdauer: 10:09- 

Eingesetzt:
FF Bad Zell

25 Mann,  KDO, RLF-A, TLF-A KLF-A

FF Erdleiten, FF Hagenberg, FF Tragwein, FF Schönau, FF Gutau, FF Pierbach,

FF Hinterberg, FF Pregarten,  FF Wartberg, FF Prandegg, FF Allerheiligen-Lebing, FF Rechberg

Rotes Kreuz

Polizei

Einsatzleiter

HBI Wagner Harald